Insperia

Loading...

Anno dazumal

Anno dazumal

Im Dezember 1949 trafen sich unsere Vereinsgründer Hans Weidenfeld, Fritz Hollerbach, Rudolf Hendricks, Albert Darmstädter, Heinz Konz, Rigo Müller und Willi Friedauer im Restaurant Hebe. Sie beschlossen an diesem Abend einen karnevalistischen Verein zu gründen.

Pünktlich zum neuen Jahr wurde der Carneval Club Laternche e.V. ins Vereinsregister eingetragen. Zum 1. Vorsitzenden wurde Fritz Hollerbach ernannt. Schon am 29.01.1950 fand unter der Leitung des Ministerpräsidenten Hans Weidenfeld die erste karnevalistische Sitzung im Restaurant des Volksbildungsheim statt. Das Laternche blieb dem Volksbildungsheim treu und fanden auch in den darauffolgenden Jahren verschiedene Veranstaltungen statt. 17 Jahre später, im Jahr 1967 fand unsere erste Ebbelweisitzung statt.

1961 Zoo Hans Weidenfeld, Karl Sack

Klappergarde | Damengruppe vor Schrubberflotte
Ria Richter, Lotti Trusheim, Rina Behringer, Kläre Weidenfeld, Else Hollerbach

Zum 25. Jubiläum bestand das Highlight darin, dass bei der Tombola ein VW Käfer zu gewinnen war. In den folgenden Jahren fanden, neben den Ebbelweisitzungen, Gesellschaftsbälle und unter anderem unter der Leitung von Max Greger, Paul Kuhn und Hugo Strasser, sowie Gemeinschaftssitzungen mit den Sterncher im Zoo statt. 1981 verabschiedete sich Hans Weidenfeld vom Posten als Ministerpräsident und sein Nachfolger Ernst Schwarz übernahm seine Rolle. Seit dem Jahr 1988 dürfen wir uns glücklich schätzen, 7 Ebbelweisitzungen veranstalten zu dürfen. Somit konnten wir am Faschingssamstag im Jahr 1990 die 111. Ebbelweisitzung feiern.

Im Jahr 1995 fand eine große Veränderung für unser Laternche statt, es musste nach 45 Jahren sein „Geburtshaus“ verlassen und zog für 8 schöne Jahre in das Gesellschaftshaus im Palmengarten. Zum gleichen Zeitpunkt übernahm Norbert Dieter das Amt als Ministerpräsident. Die Zeit im Palmengarten verging schnell, und der nächste Umzug stand an. 2003 zog das Laternche in sein aktuelles zuhause, das Saalbau-Titus Forum in der Nordweststadt.

Klappergarde | Damengruppe vor Schrubberflotte
Ria Richter, Lotti Trusheim, Rina Behringer, Kläre Weidenfeld, Else Hollerbach

Männergarde – Ernst Schwarz, Berto Dagenbach, Fritz Dörrwald

Dort feierten wir im Jahr 2007 die 222 Sitzung und 3 Jahre später das 60-Jährige Jubiläum mit einem Konzert. Von Juni 2014 bis 2016 durften wir Daniel Gottwald, Enkel des Gründers Hans Weidenfeld unseren 1. Vorsitzenden und Ministerpräsidenten nennen. Die Jubiläumskampagne 2015/2016 startete mit einem Jubiläumskonzert im Gesellschaftshaus Palmengarten unter der Leitung von Thorsten Wszolek.

Mit der Jahreshauptversammlung 2016 kamen erneut Neuerungen auf das Laternche zu. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte steht nun eine Frau an oberster Stelle. Anke Viehl wurde zur 1.Vorsitzenden gewählt. Mit Motivation und einigen Neuerungen starteten wir mit der Kampagne 2016/2017 in 50 Jahre Ebbelweisitzungen, in der Thorsten Wszolek das Amt des Ministerpräsidenten übernahm.

Hans Weidenfeld mit Aff